Ergebnisse des Bundesparteitages der Öffentlichkeit präsentiert

Am Mittwoch den 14. Juni hat DIE LINKE.Offenbach die Ergebnisse des Bundesparteitages der interessierten Öffentlichkeit präsentiert. Vielen Dank an die GenossInnen, die uns zum Teil spontan bei der Aktion unterstützt haben, oder uns mit kühlen Getränken, frischem Obst und Eis gegen die brütende Hitze versorgt haben. Durch die Berichterstattung in den Medien war die Aufmerksamkeit besonders hoch, viele Menschen haben das Gespräch gesucht und ihre Solidarität erklärt. Durch Bodenpunkte, auf denen in Stichpunkten dargestellt war, was die programmatischen Eckpunkte der LINKEN sind, haben die BesucherInnen der Frankfurter Straße einen guten Überblick bekommen, was DIE LINKE will. Besonderen Zuspruch fand der Punkt „1050 Euro statt Hartz IV“.

Viele Menschen haben uns darauf angesprochen, wie unzufrieden sie mit Hartz IV sind, auch wenn sie selbst keine Leistungen in Anspruch nehmen. Einige davon haben uns ihre Kontaktdaten gegeben, um künftig auf dem Laufenden zu bleiben. Auch das Thema „RENTE“ wurde oft aufgegriffen. In diesem Zusammenhang haben wir auf die Veranstaltung der LINKEN Offenbach mit Matthias W. Birkwald (MdB) und Achim Kessler am 10.Juli im Ostpol hingewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.