9.3. – 18 Uhr – Rathaus: „1968 – 2018: Der Kampf der Frauenbewegung“

Dr. Anette von Alemann (Uni Paderborn, lehrt und forscht zu den Themen soziale Ungleichheit und Geschlechterverhältnisse), Elke Kreiss (Fraktionsvorsitzende der Stadtfraktion DIE LINKE.) und Marion Guth (Stadtverordnete der Fraktion DIE LINKE., u.a. in der Kommission für die gesellschaftliche Gleichstellung der Frau) 50 Jahre nach dem Entstehen der modernen Frauenbewegung haben sich die Geschlechterrollen stark verändert. Der Weiterlesen …

Grenzen für Flüchtlinge öffnen und für Waffen schließen!

Christine Buchholz (MdB) auf der Demonstration gegen die „Sicherheitskonferenz“ am 17.2.2018 in München: Es ist absolut inakzeptabel, dass Kerem Schamberger und weitere verhaftet wurden. Wir wehren uns gegen die Kriminalisierung des kurdischen Widerstands.Es ist ein besonderer Skandal, weil die Kriegstreiber hier bei der Münchner Sicherheitskonferenz sind. Es ist legitim die Symbole und die Fahnen des Weiterlesen …

ROTE RUNDE – 20. Februar – 18 h – Gegen Krieg !

Am Samstag fanden breite Proteste gegen die so genannte „Sicherheitskonferenz“ in München statt, bei der sich die Mächtigen und Militärs getroffen haben um neue Kriege zu planen. Am Dienstag wollen wir darüber sprechen, wie wir auch in Hessen dieses Thema in den Focus rücken können. Es gibt eine Reihe von Rüstungsbetrieben in Hessen, deren Kunden Weiterlesen …

DIE LINKE – Jahresauftakt

Gemeinsam mit Freundinnen und Freunden aus Erwerbslosenbewegung, Gewerkschaften, Flüchtlingssolidarität und Religionsgemeinschaften werden wir in 2018 für ein soziales Offenbach und gegen Rassismus kämpfen. Wir leisten unseren Beitrag für eine starke LINKE im Hessischen Landtag bei den Landtagswahlen im Oktober! Danke an Christine Buchholz und Jan Schalauske und allen, die zum Gelingen des gestrigen Abends beigetragen Weiterlesen …

Protestmarsch: Stellenumbau stoppen – Schulsozialarbeit erhalten

Die Eltern und Schülerinnen und Schüler der Offenbacher Eichendorff-Schule protestieren heute gemeinsam gegen den Abbau von Schulsozialarbeiterinnen. Rund 96 Prozent der Eichendorffschülerinnen und -schüler haben Migrationshintergrund, die Schulsozialarbeiterinnen sind für die Kinder mehr als nur Berater und Vertrauenspersonen. „DIE LINKE unterstützt die Forderung der Eltern und Lehrerinnen und Lehrer nach dem Erhalt der Stellen. Es Weiterlesen …

Kampfbereite Siemens-Belegschaft demonstriert vor der Börse

Am heutigen Tag der Jahreshauptversammlung der Siemens AG demonstrieren die Kolleginnen und Kollegen des Offenbacher Siemens-Standortes vor der Frankfurter Börse. „DIE LINKE.Offenbach steht hinter den Beschäftigten“ so Philipp Schumann, Co- Vorsitzender des Kreisverbandes. „Bei Siemens sprudeln die Gewinne, der Standort ist bestens ausgelastet, in den Chefetagen knallen die Sektkorken. Es wird überhaupt nicht daran gedacht, Weiterlesen …

Offensive Gewerkschaftspolitik

DIE LINKE.Offenbach begrüßt die Arbeit des „Vorbereitungskreis offensive Gewerkschaftspolitik“ und stellt die aktuelle Positionierung „Auch das kleinere Übel ist ein Übel“ hier vor. Der Vorbereitungskreis offensive Gewerkschaftspolitik hatte bereits in der vergangenen Woche „7 Thesen einer offensiven Gewerkschaftspolitik“ vorgestellt, in denen es heißt: „Offensive Gewerkschaftspolitik nimmt den Interessengegensatz zwischen Kapital und Arbeit zum Ausgangspunkt. Bei Weiterlesen …

Treffen der hessischen Kreisvorstände der LINKEN : Waffen aus Hessen stoppen!

Bei der Kreisvorständeberatung im Wiesbadener Landtag wurde über die aktuelle politische Situation und die bevorstehende Landtagswahl gesprochen. Klare Position: „Der Angriff der Türkei auf Afrin mit deutschen Panzern macht auf mörderische Weise klar: Der Handel mit Waffen aus Deutschland – auch aus Hessen – muss endlich verboten werden. DIE LINKE muss im Oktober gestärkt in Weiterlesen …

73. Jahrestag der Befreiung des Lager Auschwitz – Gedenken an die Opfer des Holocaust

Im Anschluss an die Beratungen der Kreisvorstände der LINKEN in Hessen, im Wiesbadener Landtag haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Versammlung, den Opfern des Holocaust gedacht und deren Stolpersteine in der Wiesbadener Innenstadt gereinigt. Die Rote Armee befreite am 27. Januar 1945 das Vernichtungslager Auschwitz. Seit 2005 ist dieser Tag internationaler Gedenktag für alle Juden, Weiterlesen …

Warnstreik in Offenbach ein wichtiges Zeichen – Arbeitgeber müssen sich bewegen!

DIE LINKE.Offenbach unterstützt die Forderungen der IG Metall in der aktuellen Tarifrunde. „In der Metall- und Elektroindustrie haben Leistungsdruck, flexible Arbeit und Überstunden in den letzten Jahren massiv zugenommen. Mit dem Erfolg, dass die Gewinne für die Unternehmer fleißig steigen. Und die Auftragsbücher sind weiterhin voll. Deswegen unterstütze ich mit Nachdruck die Forderungen der Beschäftigten Weiterlesen …