Kein Kahlschlag im ÖPNV!

Die Fraktion im Stadtparlament hat sich gegen den Antrag der Koalition „Auslastung, Angebotsleistungen und Finanzierung des ÖPNV“ ausgesprochen und uns im Vorfeld der Sitzung mit den ca. 50 Busfahrer:innen solidarisiert, die an dieser Stelle gegen bevorstehende Entlassungen protestiert haben. Denn entgegen der Meinung der Koalition kommt für uns das nicht verlängern von Arbeitsverträgen einer Kündigung Weiterlesen …

LINKE wählt Direktkandidatin für die Bundestagswahl

Christine Buchholz ist erneut zur Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis 185 (Offenbach) gewählt worden. „Gemeinsam mit der LINKEN in Offenbach kämpfe ich für eine starke LINKE im Bundestag. Ich stehe für eine klare Haltung gegen Rechts und eine offene Gesellschaft. Wer soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz will, darf keine Angst haben, sich mit den Konzernen anzulegen. Weiterlesen …

Solidarität für Sanabeschäftigte

Gesundheit ist keine Ware! Solidarität mit den Beschäftigten im Service-Bereich des Sana Klinikums Offenbach! Mitten in der Coronapandemie will die Tochtergesellschaft des Sana-Konzernz Service-Gesellschaft DGS pro.service GmbH 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen. Es geht um Beschäftigte in der Stationsassistenz, bei Hol- und Bringedienste, Pforten und Sicherheitsdiensten. 60 Beschäftigte des Sana-Klinikums in Offenbach sind betroffen. DIE Weiterlesen …

Kommunalwahl – DIE LINKE. wächst.

DIE LINKE hat sich in der Kommunalwahl mit 8,94% der Stimmen verbessert und ist wieder mit 6 Mandaten in der Stadtverordnetenversammlung vertreten (4 Frauen, 2 Männer). Wir danken alle unseren Wählerinnen und Wählern herzlich dafür. Die Koalition der letzten 5 Jahre ist abgewählt worden – Offenbach kann sich positiv entwickeln. Die kompletten Ergebnisse der Stadt Weiterlesen …

Haushaltsrede 2021 – Elke Kreiss zum Haushalt der Stadt Offenbach

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, liebe Kolleginnen und Kollegen, Zunächst könnte man sagen, in der Stadtverordnetenversammlung hat sich im letzten vollen Jahr dieser Legislaturperiode nicht viel geändert. Nach wie vor verderben zu viele Köche den Brei. Fünf Parteien regieren in Offenbach. Die CDU vermittelt, dass der Kapitalismus die einzig „selig machende Kirche ist“, mit Herrn Freier Weiterlesen …

Waldhof West – Warnungen in den Wind geschlagen

Die Stadtverordnetenversammlung hat am Donnerstag in einem wahren Mammut-Beschluss ein Konzept zur Kooperativen Wohnbaulandentwicklung beschlossen und entschieden, Waldhof West zur Bebauung freizugeben. Dazu erklärt der Stadtverordnete Markus Philippi: „DIE LINKE-Fraktion wendet sich entschieden gegen die Bebauung von Waldhof-West. Das Gelände ist gekennzeichnet von Ackerflächen, Feuchtgebieten, Orchideen- und Streuobstwiesen, in denen bedrohte Tierarten wie Fledermäuse, Steinkauze Weiterlesen …