Gemeinsam für den Erhalt der biologischen Vielfalt – Offenbach soll Teil eines starken Bündnisses werden

Bereits im Oktober hat die Fraktion Die Linke beantragt, dass Offenbach Teil des Bündnisses ‚Kommunen für biologische Vielfalt e. V.‘ wird. In der kommenden Stadtverordnetenversammlung wird nun darüber beraten und abgestimmt. Dazu erklärt Peter Schnell:

„Wir hoffen, dass sich die Fraktionen nach dem intensiven Austausch im Ausschuss für Umwelt, Stadtplanung und Verkehr von den Vorteilen einer Mitgliedschaft beim Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ überzeugen konnten. 

Denn beim Erhalt und der Schaffung intakter Ökosysteme kommt Städten eine Schlüsselrolle zu. Einerseits sind die ständig wachsenden und gleichzeitig beengten urbanen Räume eine Bedrohung für Flora und Fauna und andererseits bieten sich hier viele Möglichkeiten durch einfache Maßnahmen ökologische Nischen entstehen zu lassen. Gemeinsam können wir mit den vielen anderen Mitgliedskommunen aus unserem Ballungsgebiet Projekte für den Naturschutz vorantreiben. 

Die Fraktion Die Linke ist davon überzeugt, dass die Stadt Offenbach sowohl von den Angeboten des Bündnisses profitieren kann, als auch andersherum die Angestellten Offenbachs mit ihrem bereits ökologisch nachhaltig ausgerichteten Engagement den anderen 388 Mitgliedskommunen wichtige Impulse mitgeben könnten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert