24.10.17 – OFFENBACH VON UNTEN ____ Die Lohwald-Siedlung

DIE LINKE.Offenbach unterstützt die Gruppe „LOS! – Offenbach solidarisch“. Daher weisen wir gerne auf die Veranstaltung „OFFENBACH VON UNTEN“ von LOS! in der LINKEN ECKE hin. Am Dienstag den 24.10.2017 ab 19 Uhr. Die Lohwald-Siedlung (heute „An den Eichen“) wurde Ende der 1990er-Jahre von der Offenbacher Stadtverordnetenversammlung zum Abriss freigegeben. Ihre Bewohner*innen wurden auf das gesamte Stadtgebiet umgesiedelt. Der Lohwald hat sichtbar gemacht, wie Menschen in dieser Gesellschaft systematisch ausgegrenzt und stigmatisiert werden. Ein Umstand, der sich in den vergangenen zwanzig Jahren in keiner Weise zum Besseren verändert hat. Der Vortrag widmed sich dieser Episode jüngerer Offenbacher Stadtgeschichte und stellt dabei Bezüge zur heutigen Sozial- und Armutspolitik her.

Kommt vorbei & diskutiert mit uns über unsere eigenen Perspektiven auf Offenbach 🙂 Dienstag 24.10.2017 um 19 Uhr in der Linken Ecke.
Wir fr
eu’n uns auf Euch!

Der Vortrag ist Teil unserer neuen Verantsaltungsreihe „Offenbach von Unten“. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe sollen Themen diskutiert werden, die in den offiziellen Erzählungen dieser Stadt nicht vorkommen.

Einmal wollen wir uns die Geschehnisse nicht von Expert*innen der Stadtverwaltung, Marketingabteilungen oder Planungsbüros erklären lassen, sondern selber – als Einwohner*innen – über die Stadtgeschichte, die politischen Geschehnisse, sowie über alltägliche Erfahrungen in dieser Stadt reden. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Bewohner*innen dieser Stadt, die an einem solidarischen Austausch über aktuelles und vergangenes Stadtgeschehen interessiert sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.