14.11.2017 – 19h – Von der „Sozialen Hängematte“ zum „Trampolin“ – Offenbach von unten

DIE LINKE.Offenbach unterstützt die Initiative „LOS! – Offenbach solidarisch“. Im Rahmen der Diskussionsreihe „Offenbach von unten“ Veranstaltet „LOS!“ folgende Diskussionsrunde in der HfG-Kapelle:

Von der „Sozialen Hängematte“ zum „Trampolin“

Wir wollen über die Einrichtung und Durchführung neoliberaler Sozialpolitik anhand dessen reden, was gemeinhin „Hartz IV“ genannt wird. Im Mittelpunkt stehen für uns neben bundesweiter Politik die Umsetzung der damit verbundenen Ausgrenzungen in Offenbach.

Daran sollte sich in der Diskussion die Frage anschließen, was unter „kommunaler Sozialpolitik“ heute noch verstanden werden kann.

 

Di 14.11. 19 Uhr

Input und Diskussion

und ab ca. 21.30 Uhr Küche für Alle in der Kapelle der HfG.

Menschen mit Erfahrungen im Jobcenter sind herzlich willkommen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.