Mit einem neuen Kreisvorstand Richtung Kommunalwahl

Am Donnerstag, den 21.11.2019 machte der Kreisverband Offenbach- Stadt der Partei DIE LINKE in der LINKEN ECKE eine Kreismitgliederversammlung Dabei wurde über den den sozial-ökologischen Umbau sowie aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft zu diskutiert. Dazu waren Vertreter*innen von Fridays for Future in Offenbach eingeladen. Außerdem wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt. Karen Malsy und Johannes Lütkepohl Weiterlesen …

Heraus zum 1.Mai

Am 1. Mai hat sich DIE LINKE. Offenbach- Stadt an der Demonstration des DGB in Offenbach beteiligt und mit einem Infostand auf den Wilhelmsplatz die Position für ein solidarisches und soziales Europa vertreten. Der 1. Mai ist nun seit mehr als 100 Jahren der Kampftag der Arbeiterbewegung und ist ein internationaler Tag der gemeinsamen Kämpfe. Weiterlesen …

Erinnerung an 100 Jahre Karfreitagsputsch

Die Ereignisse des Karfreitags 1919 Der Karfreitagsputsch oder auch der „blutige Freitag von Offenbach“ beschreibt den Zusammenstoß zwischen aufständigen Bürger*innen und den staatlichen militärischen Kräften am 18.04.1919 an einer Kaserne in der Bieberer Straße (heute befinden sich dort die Finanzämter). Die Ausgangslage war folgende: Die politische Macht lag beim Volksrat. Dieser bestand hauptsächlich aus Sozialdemokrat*innen Weiterlesen …

EU- Urheberrechtsreform: Starker Protest gegen die Artikel 11-13

Am Ende des Monats wird im EU- Parlament über die umstrittenen Änderungen der EU- Urheberrechtsreform abgestimmt. Besonders im Fokus der Kritik sind die Artikel 11-13. Da besonders in diesen zu erkennen ist, dass diese Reform der Durchsetzung der Interessen der Medienkonzerne gegenüber den Content- Ersteller*innen dienen soll. Als Leittragende sind vor allem Nutzer*innen und Kreative Weiterlesen …

Veranstaltung:Abtreibungsverbot – historische Hintergründe und aktuelle Situation

DIE LINKE. Offenbach- Stadt macht mit der LINKEN Landtagsabgeordneten Saadet Sönmez am 8.März 2019 um 17:30 Uhr in der Linken Ecke eine Veranstaltung zum Internationalen Frauen*kampftag. Die Neuregelung des §219a ist nicht weitreichend genug, da die gesetzliche Situation sich für die betroffenen Frauen* sowie für die betroffenen Ärzt*innen nicht wirklich geändert hat. Können Ärzt*innen nach Weiterlesen …