Offenbach muss in Krisenzeiten für Kitas aktiv werden 

Pressemitteilung des Stadtverordneten Sven Malsy Offenbach muss in Krisenzeiten für Kitas aktiv werden Für die nächste Stadtverordnetenversammlung hat die Fraktion DIE LINKE einen Antrag eingebracht, in dem sie fordert, Kindertagesstätten der freien Träger Sonderzuschüsse zur Abfederung der steigenden Energiepreise auszuzahlen. Dazu erklärt der Stadtverordnete Sven Malsy: „Die steigenden Energiepreise belasten auch die Kindertagesstätten der freien Träger in Weiterlesen …

Ausbauen statt Kaputtsparen – Kürzungen im ÖPNV schaffen keine Verkehrswende 

Pressemitteilung des Stadtverordneten Markus Philippi Ausbauen statt Kaputtsparen – Kürzungen im ÖPNV schaffen keine Verkehrswende Auch mit dem nachträglich angekündigten (Wieder-)Anschluss des Seniorenzentrums der Caritas bleibt das Finanzierungsdebakel des Öffentlichen Personennahverkehrs in Offenbach für die Fraktion DIE LINKE indiskutabel. Ein gut ausgebauter ÖPNV ist essenzieller Bestandteil der Daseinsvorsorge und der Verkehrswende und darf daher nicht Weiterlesen …

Waldzoo Offenbach: Erweiterung, Beleuchtung & Beschilderung

Gemeinsam mit der Fraktion der FREIE WÄHLER und der Fraktion Offenbach für Alle hat die Fraktion DIE LINKE zur nächsten Stadtverordnetenversammlung den Antrag zur Flächenerweiterung, besseren Beleuchtung und Beschilderung des Waldzoos gestellt. In der gemeinsamen Pressemitteilung heißt es: Mit dem Antrag soll der Waldzoo nördlich der vorhandenen Fläche zum „Nassen Dreieck“ hin sowie südlich, um Weiterlesen …

Neuer Kreisvorstand gewählt

Der Kreisvorstand der Linken in Offenbach Stadt wurde Heute neu gewählt. Karen Malsy ist Kreisvorsitzende, Markus Philippi wurde Schatzmeister.BeisitzerInnen sind:Agnes Stoffels, Per Oldehaver, Saadet Sönmez, Sophie Steiner. Alle gewählten freuen sich sehr über das Vertrauen und werden sich die nächsten 2 Jahre für eine linke und soziale Politik in Offenbach einsetzen !

Kommunen brauchen mehr Gestaltungsspielraum für eine sozial-ökologische Verkehrswende 

Pressemitteilung des Fraktionsvorsitzenden Sven Malsy Die Lenkung des innerstädtischen Verkehrs ist eine zentrale Herausforderung in der Gestaltung der Stadt. Die Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ setzt sich für mehr Gestaltungspielraum der Städte und Gemeinden in dieser Frage ein. Daher beantragt die Fraktion DIE LINKE zur nächsten Stadtverordnetenversammlung, dass die Stadt Offenbach sich der Initiative Weiterlesen …

Kundgebung “Die Waffen nieder!” am 04.03. um 17h

DIE LINKE.Offenbach ruft gemeinsam mit der Offenbacher Friedensinitiative, dem DGB – Südosthessen,  ver.di – Frankfurt/ Region, den Naturfreunden Offenbach, Connection e.V., dem Heinrich-Heine-Club und der Friedensbeauftragten der ev. Kirche zu einer Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine auf. „Die Waffen nieder“Freitag 04.03.17 Uhr am Stadthof, zwischen Aliceplatz und Rathaus Der Krieg in der Ukraine Weiterlesen …

Angriff auf die Ukraine: Stoppt den Krieg!

Putins Truppen greifen die Ukraine an. DIE LINKE stellt sich gegen diesen Angriff. Wir lehnen Krieg als Mittel der Politik ab. Unsere Solidarität gilt den Menschen vor Ort, die schon lange unter dem Kampf um Einflusssphären leiden – und nun brutal von den Kampfhandlungen betroffen sind. In den letzten Jahren hat die NATO mit ihrer Weiterlesen …

Volkshochschulkommission – Der Magistrat will die Gewerkschaften umgehen

“Der Offenbacher Magistrat will die Gewerkschaften aus der Volkshochschulkommission ausschließen. DIE LINKE wird dabei nicht mitmachen. Die Aufgabe der Volkshochschulen war seit jeher einerseits die Qualifizierung der Beschäftigten und andererseits deren Emanzipation durch Bildung.” Weiterlesen …

Offenbach feiert mit der Partnerstadt Esch-sur-Alzette

Sophie Steiner kommentiert den Antrag, den die Fraktion zur kommenden Stadtverordnetenversammlung eingebracht hat: “DIE LINKE will die Offenbacher Städtepartnerschaften stärken. Deshalb haben wir einen Antrag gestellt, der den Magistrat auffordert, eine Delegation zusammenzustellen, die die Partnerstadt Esch-sur-Alzette im Rahmen der Feierlichkeiten zur Ernennung zur europäischen Kulturhauptstadt besucht. Offenbach ehrt damit die Partnerschaft und erneuert die freundschaftlichen Beziehungen.” Weiterlesen …

Haushaltspolitisches Trauerspiel

Der Fraktionsvorsitzende Sven Malsy kommentiert den neuerlichen Vorstoß der Koalitionsfraktionen zum Thema Sanierung oder Neubau der Trauerhalle: “Jetzt zu sanieren, um in wenigen Jahren einen Neubau zu errichten, bedeutet willentlich Mehrkosten zu produzieren. DIE LINKE wird dieses haushaltspolitische Trauerspiel nicht mitmachen.” Weiterlesen …